ALiSS - Fit im Schreiben und Lesen

Ziel des Vorhabens ist es, Kinder der Grundschule, die kaum oder gar nicht über den digitalen Unterricht erreicht werden konnten und die vom Homeschooling aus unterschiedlichen Gründen nicht profitiert haben mit Beginn des neuen Schuljahres in einer kurzzeitigen aber intensiven Förderung durch Studierende des Lehramts zu unterstützen.

 

So können diese Kinder einen Leistungsstand erreichen, der ihnen den Anschluss an das Unterrichtsniveau der Klasse ermöglicht.

 

ALISS steht für die Arbeitsstelle für Lernschwierigkeiten im Schriftspracherwerb und ist an der Pädagogischen Hochschule Weingarten angegliedert. Für dieses Projekt wurden SchülerInnen von 18 Grundschulen gemeldet.

 

Die Bürgerstiftung Kreis Ravensburg und die Mossakowski-Stiftung haben entschieden, dieses Projekt jeweils hälftig zu finanzieren. 

 

Weitere Informationen zu "ALISS":

http://www.bildungsconsulting-weingarten.de/aliss.html