Wettbewerb "Pflege macht Spaß"

 

Wer heute den Beruf des Gesundheits- und Krankenpflegers /-in wählt, muss sicherlich neben der Liebe zum Mitmenschen auch eine hohe Portion an Enthusiasmus mitbringen. Ein sehr verantwortungsvoller Beruf, der auch sehr fordernd sein kann. Wie immer im Leben werden die Grundlagen für ein langes, erfülltes Berufsleben am Anfang gelegt, nämlich in der Ausbildung. Wer motivationsmäßig höher einsteigt, hat auch länger Spaß an seinem Beruf.

 

Der Wettbewerb soll über mehrere Jahre stattfinden, so dass eine gewisse Kontinuität geschaffen wird.

 

Zum Start des Projekts hat die Mossakowski Stiftung alle Teilnehmer mit einer Pulsuhr ausgestattet.